Kollegen-Chat
... wir schaffen das!


PointProfi Laden-TV
--- Anwender ---


Marketing-Portal
regioblatt | Banner


SBS-Portal
Strategische Betreuung


        Spartüten
- Downloadbereich -


Pressemitteilungen
aus der regiowelt


PointProfi Laden-TV
-- Demoschleifen --


Banner XXL Werbung


Bankenmediation
50% Zuschuss sicher


Alles was regiowelt-
Metzgern Spaß macht


Marketing


Aus- und
Weiterbildung


Neueste Nachrichten
aus aller Welt


Exklusiver Ladenbau


Verkaufstraining


Partyplaner


Qualitätswettbewerb


Fünf Schweine mehr


Chefsache


Aktuelles
Diskussionsthema


Datenschutzerklärung
Neuwied, der 25.02.2020 BOOKMARKEN SIE UNS
HOME   KONTAKT   IMPRESSUM   ANFAHRT
Seite: ... 20 21 22 23 24 25  von 25 
25.08.2013
Erlebte Sternstunden beim Treffen mit Freunden und beim Galadinner
lesen
24.08.2013
Gigantische Verkäufe und Prominenz am Stand – schon am 1. Tag
lesen
22.08.2013
Die Regiowelt-Metzgerei Pfenninger kreierte mit Spitzenkoch Hanns-G. Kupky Champagner-Trüffelbratwüstchen fürs Gourmetfestival in Düsseldorf
lesen
21.08.2013
Regiowelt-Mitglieder erwartet in Düsseldorf ein spannendes Abend-Programm
lesen
20.08.2013
Publikumsmagnet Regiowelt!
lesen
19.08.2013
Regiowelt-Auftritt 2013: Noch größer, noch schöner, noch medienwirksamer!
lesen
15.08.2013
….. dann schmeckt es einfach wunderbar!
lesen
14.08.2013
Gut Essen ist Lebensfreude
lesen
13.08.2013
Der Küchenchef des Sheraton Düsseldorf Airport Hotel präsentiert eine Küche so international wie der Flughafen
lesen
12.08.2013
Finalist bei der Bocuse d´Or Selection Germany – der Weltmeisterschaft der Köche
lesen
11.08.2013
Steht für gehobene Kochkunst und die Freundschaft der Kulturen
lesen
10.08.2013
Ein Frontmann der kulinarischen Elite!
lesen
08.08.2013
Küchenchef, Kochschul-Leiter und IHK Prüfer
lesen
06.08.2013
Diamantenfieber
lesen
05.08.2013
Warum das regiowelt-Konzept der Weg der Gewinner ist!
lesen
03.08.2013
Jean-Claude Bourgueil – Spitzenkoch des Jahres 2013
lesen
01.08.2013
Braunviehkuh Evita soll mittels Digitalkamera in ihrer Glocke Einblick in ihr Leben geben
lesen
18.07.2013
Die zweite regiowelt-Wallfahrt war für alle Teilnehmer ein unvergessliches Erlebnis
lesen
27.03.2013
Kunden die heute geschätzt werden, werden auch morgen wiederkommen
lesen
25.03.2013
Regiowelt lädt beim SBS-Innovationstreffen in Ulm zur 2. Marien-Wallfahrt ein
lesen
19.03.2013
Regiowelt-Gründer Wilfried Kurrat stellt die gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg als Schlüssel für effektive Konfliktlösung vor
lesen
17.01.2013
Clevere Werbung sorgt für satte Gewinne
lesen
11.01.2013
Klug konzipierte Haushaltswerbung steigert das Ansehen Ihres Betriebes in der Region
lesen
18.10.2012
Bankmediation, auch in verhärteten Situationen, ist ein Spezialgebiet von Regiowelt.
lesen
14.09.2012
Regiowelt-Metzger Hermann Fischer aus Gunzenhausen geht einen neuen, transparenten Weg zum regionalen Gourmetfleisch
lesen

07.09.2012
Regiowelt, die Generation Golf
und die Anfänge bewussten Lebens

Regiowelt ist Zukunft: Der Erfolgssame von Regiowelt wurde schon früh gesät
© Gerd Altmann / PIXELIO
Warum schon in den 70er Jahren der Samen für den grandiosen Regiowelt-Erfolg gepflanzt wurde

Kluge Strategen zeichnen sich durch Weitsicht aus

 

 

Zurzeit ist der neue Golf in aller Munde und es lohnt sich einmal an die Generation Golf zu erinnern, denn schon bevor der erste Golf 1974 vom Band rollte, wurde der Same für den grandiosen Unternehmenserfolg von Regiowelt gelegt. Es war die Zeit des Hedonismus – und die Menschen strebten nach Glück, Genuss, Mode und Vergnügen. Sie wollten glücklich leben, ohne einander Schaden zuzufügen. Ein bewussteres Leben begann. Es wurde verstärkt auf den eigenen Stil geachtet und die Marken eroberten den Markt. Für Wilfried Kurrat, Gründer der Regiowelt war es eine Zeit der Revolution – denn schon damals hatte er klare Vorstellungen was er wollte: Ursprüngliche Lebensmittel, so auch Wurst und Fleischwaren voller Geschmack – handwerklich hergestellt auf Basis einer artgerechten, ethischen Tierhaltung.

 

Das Gesetz der Konjunktur: Regiowelt im Aufschwung

 

Regioweltgründer Wilfried Kurrat hatte das Glück als Student in Bonn bei Zukunftsforscher Leo Nefiodow, einem leidenschaftlichen Nachfolger von Professor Nikolai Kondratieff,dessen Thesen studieren zu können. Laut dem angesehenen, russischen Wissenschaftler besitzt jede Zeit – in Zyklen von etwa 50 Jahren - ihre wirtschaftlichen Höhepunkte.Josef Schumpeter griff die Theorie der langen Wellen auf und erweiterte sie, denn Kondratieffs Blick war auf makroökonomische Zeitreihen ausgerichet. Jetzt gehören zu den Innovations-Kondratieffs der Siegeszug der Dampfmaschine ebenso wie die Entwicklung des Ottomotors oder der Einzug des Telefons in die heimischen Dielen. Nikolai Kondratieff wurde sein revolutionäres Gedankengut zum Verhängnis, denn er landete im Gefängnis. Erst 1987 wurde er von der Sowjetunion rehabilitiert. Heute zählt Nikolai Kondratieff zu den angesagtesten Zukunfsforschern der Wirtschaft weltweit. Seine jetzige Popularität hat er aber posthum auch seinem Nachfolger Leo Nefiodow zu verdanken. Denn ihm ist es gelungen die Prognosefähigkeit der Theorie der langen Wellen erstmalig nachzuweisen. Nefiodow zeigt auf, dass Gesundheit im ganzheitlichen Sinne – körperlich, seelisch, geistig, ökologisch und sozial – im 21. Jahrhundert Träger einer neuen langen Phase der Prosperität sein wird. Länder, Regionen, Unternehmen und Personen, die sich rechtzeitig auf die neue lange Welle – den sechsten Kondratieff – ausrichten, werden zu den Gewinnern gehören. Unternehmen mit Weitblick - zu denen Regiowelt eindeutig gehört – sind sich bewusst, dass sich die Wirtschaft gerade auf dem Höhepunkt der 6. Kondratieff-Welle befindet und haben ihre Ziele darauf ausgerichtet sich möglichst weit nach oben treiben zu lassen.

 

Werte der Zeit – Verankert für die Zukunft

 

Wilfried Kurrat begann schon früh mit befreundeten Metzgern - wie zum Beispiel Ulrich Hemink aus Duisburg, Rainer Rösken, Krefeld (Schwiegersohn des damals hoch angesehenen Metzgereibetriebes Spieker) oder Gerhard Gries aus Waldmohr, - Grundlagen für Marken zu entwickeln, Wertemaßstäbe festzulegen und Erfindungen patentieren zu lassen. Dieser damalige Weitblick trug maßgeblich zum Unternehmens-Erfolg der jetzigen Regiowelt-Gemeinschaft bei – und wird es noch lange tun – da Regiowelt sich immer als Vorreiter sieht und auf Nachhaltigkeit und Zukunft ausgerichtet ist. Zukunft – das ist für Regiowelt der Metzger, der seine Wurst mit Liebe und Herzblut nach eigenen Rezepten selbst herstellt. Das sind Menschen, die in Bezug auf Handwerk und Ehrlichkeit keine Kompromisse eingehen. Denn Regiowelt-Metzger leben stets so, dass sie immer stolz und selbstbewusst in den Spiegel blicken können.

 

Regiowelt weiß um die hohen Werte von Wissen und Menschlichkeit

 

Denn Wissen ist das stärkste Asset – und schlägt sich in satte Gewinne für den einzelnen nieder. Aber der Zukunftsforscher Leo A. Nefiodow denkt noch weiter. "Ein gesundes Betriebsklima ist die essentielle Voraussetzung dafür, dass produktiv zusammengearbeitet wird", sagt der Abteilungsleiter am GMD-Forschungszentrum Informationstechnik in Sankt Augustin bei Bonn. Durch destruktive Erscheinungen wie Angst, Intrigen, Machtkämpfe, Enttäuschungen, Mobbing und innere Kündigung entstünden der deutschen Wirtschaft jährlich Schäden in zweistelliger Milliardenhöhe. Schon heute schnitten Unternehmen mit einem guten Betriebsklima im Wettbewerb besser ab. Langfristig würden nur solche mit guter Sozialbilanz zu den Gewinnern gehören. Aktive Regioweltbetriebe gehören eindeutig dazu.

 

Etwas ganz Besonderes: Die Regiowelt-Personalschulungen

 

Aufgrund dieses Wissen und des persönlich erworbenen Erfahrungsschatzes sind die Schulungen der Regiowelt wirklich etwas ganz Besonderes. Dies gilt für die Personalschulungen ebenso wie für die Schulungen für Führungskräfte. Denn Frank Heiler, der brillante Seminarleiter der MHG, weiß um all diese Zusammenhänge und richtet die Schulungen nach diesem Wissen und Werten aus. Hier verbindet sich breitgefächertes Wissen um alle Zusammenhänge mit Menschlichkeit. Denn in der Regiowelt werden seit jeher Grundwerte wie Hilfsbereitschaft, Ehrlichkeit und Freundlichkeit hoch geschätzt. Auch hier zeigt sich, wie stark weitsichtiges Denken und Handeln sich auf den nachhaltigen Erfolg der Regiowelt-Betriebe auswirkt.


 

Leo A. Nefiodow

Homepage

Buch: Der sechste Kondratieff

 

 Frank Heiler, Wilfried Kurrat, Gründer der Regiowelt und 8-Sterne-Koch Jean Claude Bourgueil

 

Frank Heiler betreut die Regiowelt-Seminare

 

 

 

Wissen und Weitsicht sind die Basis des Erfolges.

Aktuell wurden Regiowelt-Mitgliedern von Sterneköchen höchste Auszeichnungen verliehen.



Folgende Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:
- Familienglück für Sängerin Adele
- "Wolkensegler", Creation Claudia Fischer
- Lebensmittel sind kostbar!
- Freizeittipp: Tierpark Arche Warder
- Walnuss-Power
- Regiowelt ist der Erfolgsschlüssel für clevere Metzger
- 20 Jahre Slow Food - der Verein feiert sein Jubiläum mit vielen Events
- Vitaminreich und köstlich: Gegrillter Spargel
- Ur-Rinder und Konik-Pferde: Neues Wildtierprojekt im Alb-Donau-Kreis, bei Stuttgart
- Rückkehr der alten Nutztierrassen
- Hoch im Kurs! Fettes Fleisch in der Spitzengastronomie
- Alles, was regiowelt Metzgern Spaß macht: der neue Golf 7




Ja, ich will unverbindlich das regiowelt-Konzept kennenlernen.
Die Erstberatung ist bei uns selbstverständlich kostenlos!
Ihr Name:
Bitte füllen Sie dieses Pflichtfeld aus!
Firmenname:
Bitte füllen Sie dieses Pflichtfeld aus!
Telefon:
Bitte füllen Sie dieses Pflichtfeld aus!
Ihre Email-Adresse:
Bitte füllen Sie dieses Pflichtfeld aus!
Ort:
Bitte füllen Sie dieses Pflichtfeld aus!
Eine kurze Nachricht an uns:
Ansprechpartner:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.
Bitte geben Sie Ihr Einverständnis!
Anfrage absenden
20.08.2012
Jean-Claude Bourgueil erkochte mit insgesamt 8 Michelinsternen die meisten Sterne in Deutschland.
lesen
24.07.2012
Warum die Regiowelt-Wallfahrt für alle Teilnehmer ein unvergessliches Erlebnis war
lesen
12.07.2012
Am 22. Juli 2012 findet die Marienwallfahrt statt
lesen
20.04.2012
Frank Heiler – der brillante Spitzen-Manager der MHG
lesen
Seite: ... 20 21 22 23 24 25  von 25 
Datenschutzerklärung