Das Fünf-Schweine-Mehr-Prinzip
So entrinnen Sie der Zeitfalle
Viele Metzgereien befinden sich in der Zeitfalle. Diese kommt schleppend. Doch plötzlich schlägt sie zu. Das bedeutet, das Fachgeschäft kommt durch Kundenrückgang, erhöhte sonstige Kosten oder durch andere Umstände in die Situation, dass rote Zahlen geschrieben werden. Damit geraten die Inhaber der Metzgereien in die Zeitfalle. Lieferantenrechnungen werden geschoben, die Konten bei den Kreditinstituten werden bis zum Anschlag in Anspruch genommen. Die Kosten steigen durch diesen Umstand nochmals an und verschlechtern die Gesamtsituation. Auch mental gerät der Inhaber unter Druck. Er muss mehr Geld in immer kürzerer Zeit erwirtschaften. Die Zeitfalle hat ihn voll im Griff.
Für jede Verkaufsstelle!
Natürlich steigt der Rindfleisch- und sonstige Umsatz ebenfalls. Fünf Schweine mehr pro Woche sind mehr als 100.000,- Euro pro Jahr mehr Umsatz pro Verkaufsstelle.

Bei einem durchschnittlichen Wareneinsatz von 40%, den Sie aus Ihrer laufenden BWA ersehen können, macht das einen zusätzlichen Gewinn von 60.000 Euro pro Jahr für jede Verkaufsstelle.

Also dieses nachweislich erfolgreiche Prinzip lohnt sich bereits auch bei einem Geschäft.
Nach oben ist noch deutlich Luft.
Wäre das etwas für Sie?
Ja, ich will das Konzept kennenlernen.
  • Meine Webseite verkauft nicht. Es entsteht kein spürbarer Nachfragesog.
  • Meine Frau und ich möchten unser Lebenswerk und unsere Altersversorgung absichern.
  • Wir möchten unseren Nachfolgern einen gut laufenden Betrieb übergeben.
  • Unsere gestiegenen Kosten können nicht mehr durch Preiserhöhungen an den Kunden weitergegeben werden.
  • Wir wollen vom Preiskampf wegkommen und bessere Erträge erwirtschaften
  • Wir wollen genau die Kunden gewinnen, die unsere Produkte wertschätzen und bereit sind einen angemessenen Preis zu zahlen.
  • Wir haben Konkurrenten, die uns jederzeit unterbieten können.
  • Wir möchten Anlaufzeiten verkürzen.
    - bei der Einführung neuer Produkte und bei der Eröffnung weiterer Filalen/Verkaufstellen,
  • Wir wollen von den Sonderangeboten wegkommen.
  • Wir wollen im Partyservice keine Angebote mehr schreiben, die von „Preisdrückern“ benutzt werden um damit zur Konkurrenz zu gehen, nur um den Preis zu drücken.
  • Wir wollen die Nachfrage steigern und die Kosten senken, möglichst ohne Personal zu entlassen.
  • Wir wollen unsere Produkte und Dienstleistungen so darstellen, dass sie sich deutlich positiv von unseren Konkurrenten unterscheiden.
  • Unsere Bank und unsere Lieferanten machen uns Stress. Ich will das vermeiden.
Konzept 1
"CONSTRUCTION"
350.000 - 1.4 Mio
Euro Jahresumsatz
 
Konzept 2
"AVANTGARDE"
1.4- 2.4 Mio
Euro Jahresumsatz
 
Konzept 3
"GREAT"
über 2.4 Mio
Euro Jahresumsatz
Ihr Name (Pflichtfeld):
Bitte füllen Sie dieses Pflichtfeld aus!
Firmenname (Pflichtfeld):
Bitte füllen Sie dieses Pflichtfeld aus!
Telefon (Pflichtfeld):
Bitte füllen Sie dieses Pflichtfeld aus!
Ihre Email-Adresse (Pflichtfeld):
Bitte füllen Sie dieses Pflichtfeld aus!
Ort (Pflichtfeld):
Bitte füllen Sie dieses Pflichtfeld aus!
Eine kurze Nachricht an uns:
Ansprechpartner:
Anfrage absenden
Die Erstberatung ist bei uns selbstverständlich kostenlos!
Beratungszentrum für Fleischer in der Bundesfachschule des Lebensmittelhandels, Neuwied.
Telefon: 02631/941270
Email: info@mhg-beratung.de