Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81

07.11.2013 07:51:31 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
der alte
106. Beitrag
Hallo zusammen, hallo Fritz, wenn Du Deinen Betrieb hochfahren willst kommst Du am SBS nicht vorbei. Da bist Du bei Regiowelt unter kompletter Betreuung und es geht Schritt für Schritt voran. Wie schnell entscheidest Du selbst. Es liegt an Dir.
der alte
05.11.2013 18:18:30 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
Platzhirsch
8. Beitrag
Hallo Zusammen,

das Regioblatt und seine Wirkung ist einzigartig in seiner Art! Nicht nur dass man eine Super Werbung + Darstellung des eigenen Betriebes hat, du grenzt dich auch von deinem " Mitbewerber " ab!
Zusätzlich setzt du dich mit deinem Betrieb auseinander, bindest deine Mitarbeiter ein und nicht zuletzt auch deine Kunden!
Tut mir leid aber es gibt nichts langweiligeres als jede Woche die Zeitung aufzuschlagen und 5-6 Metzgeranzeigen zu lesen die sich Gegenseitig die Preise um die Ohren werfen.....
Eigene Produkte bewerben die kein "mitbewerber " hat zu vernünftigen Preisen und das ganze noch Regional!

Schön ein Regioweltmetzger zu sein!

Im Frühjahr haben wir eine neue Küche gebaut mit allem was dazu gehört, denn seit kurzem bieten wir Mittagstisch an. Wir haben damit wieder eine Marktlücke in unserem Ort geschlossen. Ausserdem zieht der Partyservice immer mehr an und ein Rational ist inzwischen zu wenig um allen Wünschen gerecht zu werden.

Wer von Euch wirbt denn mit Facebook oder ist dort mit einer Seite vertreten? Was macht Ihr für Erfahrungen damit?

Einen schönen Abend wünsch ich Euch noch.
05.11.2013 17:33:35 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
kurt ohne helm und ohne gurt
218. Beitrag
Hallo pitbull, erst mal herzlichen Glückwunsch an Deine Frau. Da ich Euch in diesem Jahr wohl nicht mehr sehe, bleibt es bei der Verabredung im Januar am der Playa de las Americas. Wir gehen aber diesmal ins Cleopatra. Da können wir auf unsere Frauen anstossen. (Nr.3) Bei deinem Beitrag hast du vergessen zu schreiben, das Du deine Wohnung nur hast weil du bei Regiowelt bist. Bin leider noch nicht so weit, komm ich aber hin. Hört sich wieder scheiß wie Werbung an, soll es auch sein, aber trotzdem ist es so. Es geht nicht ohne! Jedenfalls das jahrelange Rumhampeln hat nix gebracht. Wir sind beide Leistungstypen und haben bei im SBS gelern Barrieren zu überwinden und zu handeln. Bis bald und nochmals viele Grüße. Wenn Blumen für Deine Frau, dann aus dem Laden und nicht wie früher vom F........f. Die sind zwar durch die Kälte auch frisch, aber bitte nicht!!!! Dein Freund Kurt.
kurt ohne helm und ohne gurt.    .....wenn die andern unten hampeln, geh ich locker oben lang!
05.11.2013 15:54:27 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
pitbull
447. Beitrag
Da ist ja wieder richtig was los hier. Auf alle Fälle ist so, das das SBS von Regiowelt eine riesengroße Hilfe für jeden ist, der sein Leben ändern oder verändern will. Und zwar nicht nur wie eine Seifenblase sondern nachhaltig. Ich bin mir sicher das jeder die Resultate erreichen kann die er sich wünscht. Wir müssen uns nur die Fragen stellen, was wollen wir? Wie komme ich am schnellsten da hin? und bringt mir alles auch noch einen emotionalen Zustand so wie ich ihn mir wünsche? Regiowelt ist für mich das Konzept der Konzepte überhaupt für Metzger, soweit ich weiß auch mittlerweile für Bäcker. Demütigung, Niedergeschlagenheit, Verzweiflung, Frustration und evtl sogar Wut lese ich aus den Berichten vom Bankgeschädigtem, Sturm und anderen hier im Chat raus. Von Lebensfreude lese ich nur bei Regioweltmitgliedern wie kanone am kutter, andi, schinken, monalisa usw.usw. Bei Fritz sind die Zweifel groß und die Hoffnung klein. Erfolg hat man aber nur bei einem positiven emotionalen Zustand.Du brauchst eine Identität, kein Häufchen Elend auf das du blickst wenn du in den Spiegel schaust. Wir sind was wir tun und deshalb bin und bleibe ich im SBS bei Regiowelt. Es ist Eure Sache was ihr wollt und tut. Ich sage nur, handelt!
Euer pitbull, heute mal zahm, meine Frau hat Geburtstag!
,
04.11.2013 17:04:01 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
schinken
33. Beitrag
Hallo andi, freu mich mal wieder von Dir zu lesen. Ich hab gehört, dass Du sehr viel zu tun hast. Habe ja Deinen riesen Erfolg in Ulm mitbekommen. Das ist nicht zu glauben, wenn man es nicht miterleben dürfte. Hallo sturm, da können ruhig 20 Blätter in der Zeitung liegen. Ich bin mittlerweile der Ansicht je mehr je besser. weil dann die Zeitung und die Werbung insgesamt viel mehr Beachtung findet. Der Hammer ist aber ein anderer. Das originale Regioblatt kannst Du nicht übersehen. Das hat nichts mit Zauberei zu tun, auch wenn es sich so anhört. Es ist so. Vielleicht hast Du schon mitbekommen, das alle Vorlagen Augenkamera geprüft sind. (Eyetracking) Die Vorlagen werden gestaltet und dann geprüft wie der Blickverlauf ist. Das gibt es bei Werbung für das Handwerk nur bei Regiowelt. Es ist unglaublich, aber damit hat sich Regiowelt in Sachen Werbung eine Spitzenstellung erarbeitet. Da kommen die Kunden mit dem Regioblatt in den Laden. Sag mir wo gibt es das sonst noch? Aber Du weißt doch auch, das nicht jeder Regioblätter bekommen kann?  Da müssen die Parameter stimmen. Sonst bekommst Du die nicht. Und das ist ach gut so!!!!!  Roland Paule, Natursteiger, meint es hätte mit den Preisen usw. zu tun. Mag bei ihm sein, aber ich nehm Preise wie ich sie für mein Geschäft brauche um Gewinne zu machen. Sonderangebote im üblichen Sinne gibt es bei Regiowelt-Partnern nicht. Einfach reale Preise oder sogar leicht erhöht als normal. So wird Geld verdienst. Das hat man mir bei Regiowelt ausgetrieben Sonderangebote zu machen. Wir stehen auf um Geld zu verdienen und nicht um Geld zu verschenken. Wirst Du aber gewiss noch hören, falls Du mal bei uns sein solltest. So, jetzt muss ich noch was tun, alle anderen werden Dir das Gleiche sagen. Du hast nichts zu verschenken. Regioblatt hilft Dir Dich richtig in der Region festzusetzen. Wir sind mittlerweile die Nr. 1 in unserer Region. Da sind wir bei Regiowelt nicht allein die das geschafft haben. euer schinken
04.11.2013 17:03:06 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
andi
57. Beitrag
Hallo zusammen,
wir haben für unseren Partyservice einen Weihnachtsflyer von Frau Kurrat gestalten lassen. Wir haben 20 000 Stück bestellt. 17 000 Stück werden diese Woche verteilt und die restlichen 3 000 Stück schicke ich als Serienbrief an Firmen im Umkreis von 30km.Letztes Jahr hat der Flyer schon einen super Umsatz gebracht, bin gespannt was dieses Jahr passiert. Letztes Jahr hatten wir 30 Weihnachtsgans Menüs am 1. Weihnachtsfeiertag. Dieses Jahr hätte ich gerne 40 Stück.
Wünsche Euch noch gute Geschäfte
Andi
04.11.2013 16:44:17 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
Sturm
4. Beitrag
Hallo zusammen ,
Thema Handzettel !Bin echt gespannt wie das mit den regiowelt Handzetteln wird ! Wir haben sonst nur im Laden verteilt und Zeitungswerbung gemacht! Hab nur angst das die Beilage untergeht , hatten letzten Mittwoch  15 Beilagen in der Zeitung !
Oder soll man das besser über Post verteilen lassen ?
04.11.2013 13:44:50 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
kanone am kutter
32. Beitrag
Hallo an der alte, und Pittbull grüße auch an Monalisa freut mich das ihr auf Fritz  reagiert habt.
Eigentlich wollte ich euch nur den Kollegen da draußen sagen das es auch anders besser geht aber scheinbar gibt es immer noch welche die es nie kapieren wie mann mehr Umsatz (Gewinn) machen kann. Wir machen so 4500 Regioblätter alle 14 Tage mit Erfolg.6000 handzettelmacht Kollege Fritz pro Woche .Ich frage mich .Wie werden diese verteilt habe schon erlebt solche Handzettel  landen gerne  in grünen Tonnen. Eigentlich bin ich froh das es mit Handzettel nicht so klappt vielleicht ist Fritz ja einer meiner Mitbewerber der gerne billigt Aktionen raushaut.So nun genug gelästert .Darf jetzt weiter Arbeiten weil ´s einfach Spaß macht.
Euer Badener
03.11.2013 21:41:32 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
monalisa2120
9. Beitrag
Hallo Fritz
Wir können uns den Kollegen nur anschließen.
Seit knapp 2 Wochen sind unsere Partyserviceabholerflyer mit einer Auflage von 7500 Stück verteilt. Das Prospekt sorgt für gute Umsätze .
Vielen Dank an Frau Kurrat den tollen Entwurf .

Allen einen schönen Wochenstart und gute Umsätze

Viele Grüße  Holger und Martina


03.11.2013 20:48:21 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
pitbull
446. Beitrag
Bei Regiowelt hat keiner etwas davon dem anderen die Taschen voll zu lügen. Der Kollege "der Alte" und der Kollege Kanone am Kutter sind absolut ehrenwerte Mitglieder der Regiowelt Gemeinschaft.
pibull
03.11.2013 19:05:53 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
der alte
105. Beitrag
Hallo Fritz, glauben musst du garnichts. Trotzdem ist es so. Es sind keine Handzettel sondern Regioblätter. Da ist eben etwas anderes. Du kannst alle Regiowelt-Metzger fragen, die haben alle Zuspruch. Das liegt auch an der Eytracking- Methode. Seit Jahren werden die Blätter Homepages usw. von Regiowelt mit einer EyetrackingBrille geprüft. Da wird der Bickverlauf festgehalten und die werbung optimiert. Ich habe mir das selbst in Neuwied angeschaut und bin deshalb 100% überzeugt. Es sind kleinigkeiten in der Gestaltung die über mehr oder weniger Erfolg entscheiden. Was Kanone am Kutter schreibt stimmt. Bei deinen 6000 Stück müsste allerhand bei rum kommen. Da solltest du dir was einfallen lassen, denn Geld rauswerfen will keiner und Sicherheit braucht man auch. Ein gutes Beispiel sind die Beilagen von Regiwelt in den Fachzeitungen. Die kannst du einfach nicht übersehen auch wenn anderen Beilagen drin sind. Genauso ist es mit den Regioblättern, wo du auf viele Vorlagen zugreifen kannst und die dann mit Angeboten füllst oder eigene Module einsetzt. Nicht ohne Grund ist die Druckerei von zwei oderdrei Jahren auf 2000 qm vergrößert worden. Das klappt sehr zuverlässig. Wir haben in den letzten drei Jahren unsere Umsätze mit Partyservice um 32% gesteigert. Regioblatt ud Personalschulung im SBS.
Metger Baur aus Wernau ist schon zwanzig Jahre dabei und der kollege Gries mindestens auch so lange. Viele sind schon lange dabei. Da hat seinen Grund, weil niemand will Geld zum Fenster raus schmeissen.
der alte
03.11.2013 13:55:17 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
fritz
3. Beitrag
Hallo zusammen, wir machen auch Handzettel, 6000 Stück die Woche bei unserer Druckerei im Ort. Wenn ich ehrlich bin, wir merken kaum Erfolg. wenn ich das von Dir lese kanone am Kutter , kann ich es nicht glauben.
fritz
02.11.2013 17:02:42 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
kanone am kutter
31. Beitrag
Hallo Kollegen grüße euch alle .Eine Super Woche mit super Abverkauf obwohl Schulferien waren.
Regioblatt  hat wieder  voll eingeschlagen. Diese Woche haben wir als Hauptthema Bratenzeit mit
Rollbratenwerkstatt: Braten gefüllt von unserem Junior  vor den Augen der Kunden zubereitet, ein super Erfolg.  Übrigens wir  wollten  eigentlich ein paar tage Urlaub machen aber nach diesem Wochenende sind wir froh das keine Zimmer im Hotel  für uns frei war.
Viel Spaß bei eure Arbeit. Der Badener
02.11.2013 10:57:43 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
pitbull
445. Beitrag
Hallo zusammen, bei mir rufen jede Woche irgendwelche selbsternannten Berater an. Nix auf der Tasche aber für andere das perfekte Konzept zum Erfolg un reich werden. Müsste wirklich verboten werden. Betroffen sind die die in Not geraten sind und nach dem Strohhalm greifen. Hände weg von Scharlatanen! Kann Euch Kopf und Kragen kosten. Ich bleib bei Regiowelt, da kann ich mitwirken wenn ich will und mein Wissen anderen zur Verfügung stellen. Zum Beispiel bei Volontariaten. Ich weiß,das andere das auch machen. So stelle ich mir Gemeinschaft vor.
Wünsche allen ein schönes Wochenende. pitbull
01.11.2013 17:53:12 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
kurt ohne helm und ohne gurt
217. Beitrag
Hi, ich hoffe es geht euch gut. Habe heute mal einen ganz ruhigen Tag gemacht. Ich hoffe Ihr auch.
kurt ohne helm und ohne gurt      .... die Wirklichkeit die Wirklichkeit trägt wirklich ein Forellenkleid
01.11.2013 15:32:45 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
schinken
32. Beitrag
Habe die Diskussion in Facebook über die Preistafel und über die Diskrimination von dem Kollegen verfolgt. Der Kollege oder die Kollegin hat es sicher gut gemeint.  Ob ich es als gut empfinde ist eine andere Sache. Aber als Berater der Branche sich über Kollegen lustig zu machen ist für mich das letzte. Herr Gerd K. den ich kenne, labert viel geistigen Dünnschiss und das immer wieder. Viel allgemeines Geschwafel, das auch durch ständige Wiederholung nicht schlauer wird. Manch einen mag er damit beeindrucken, aber so dumm kann keiner sein, das er das nicht nach einiger Zeit merkt. Was er für einen Charakter hat sieht man auch daran, das er die Kritik-Beiträge von seiner Seite gelöscht hat. Zu einer Stellungnahme ist er wohl zu schwach. Auch bei uns in der Gruppe waren Metzger die eingetreten sind weil se geschwächelt hatten und Probleme hatten. Da ist niemand belächelt worden oder niedergemacht worden. Egal warum er Probleme hatte oder wie er seinen Betrieb geführt hat. Sich mit Ratschlägen an anderen zu bereichern, und hinter dem Rücken denken die "Deppen" und das noch in Facebook oder sonst wo zu verbreiten, das ist das aller aller letzte! Den Beitrag kann er nicht löschen (hoffe ich) , aber kann ja antworten. Bislang war es so, dass jeder hier seine Meinung veröffentlichen kann, wenn sie nicht gegen die guten Sitten oder Gesetze verstößt.
schinken
01.11.2013 11:32:33 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
pitbull
444. Beitrag
Interessanter Artikel über Salz. Ich denke auch, dass wir insgesamt zuviel Salz zu uns nehmen. Bin aber leider nicht der Fachmann, der etwas spezielles darüber schreiben kann. Aber echt interessant und es lohnt sich sicher sich darüber Gedanken zu machen.
Hallo Sturm, ich hoffe es stürmt nicht mehr so stark und dir geht es besser. Wenn du ernsthaft die Veränderung oder Verbesserung willst, bist du bei unserer Gemeinschaft richtig.
pitbull
31.10.2013 10:44:16 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
Natursteiger
1. Beitrag
Hallo Andi,

Salz ist nicht gleich Salz. Du verwendest bisher Kochsalz oder NPS, beides sind thermische / chemische Salze mit Zusatzstoffen (technische Hilfsmittel), mit NaCI ca. 99 %, für unsere Körperzellen so nicht optimal zu verwerten. Unsere Körperzellen können nur Natursalze optimal mit dem Zellwasser verwerten. In der Natur gibt es NaCI Werte von ca. 97 % ohne Behandlung. Ohne Salz und Wasser gibt es kein Leben!

Weiterhin sind höhere Salzmengen nicht zu empfehlen, bei 100 g Bratwurst erhalte ich 2,6 Gramm Salz, das entspricht 50 % der Tagesdosis, bei Rohschinken bis 5 Gramm Salz pro 100 g Produkt, entspricht 100 % der Tagesdosis. Dazu kommen Salate, Suppen und  Speisen aller Art, so kommt der Mensch locker auf 10 bis 20 Gramm Salz täglich. Unsere Nieren können aber nur ca. 6 Gramm Salz pro Tag ausscheiden. Der Rest des Salzes verbleibt im Körper und wird abgelagert.

Deashalb Salz reduzieren, Zucker reduzieren oder ganz austauschen und gesündere Produkte ohne E-Stoffe anbieten, nur so kann ich im Markt punkten gegen Discount / Edeka / Rewe und Co.

Die alternative Salze sind Natursalze ohne Behandlung wie; Steinsalz, Nat(UR)salz, Bambus Salz pH-Wert 9,9 aus Korea , Meersalz aus Italien oder Pyramidensalz aus Indien.
_____________________________________________________________________
Andi schrieb:
war heute in Hemmingen bei einem Fachseminar der Firma Hagesüd.
War sehr inforeich und echt interessant. Hab viel neues gelernt und gesehen und einige Denkanstöße bekommen.
z.B. haben Sie Grillbratwürste und Weißwürste mit 26g Kochsalz / Kg hergestellt. Hat man bei der Verkostung rein gar nicht gemerkt.
30.10.2013 05:27:41 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
Sturm
3. Beitrag
Hallo,
gestern war Herr Kurrat da, war ein sehr gutes Gespräch und ich habe wieder Mut das es nicht nur weiter geht sondern auch mit großen Schritten nach vorne gehen kann !Ich habe seit langem mal wieder ruhig geschlafen und ausgeschlafen fängt der Tag gleich viel besser an! Bin gespannt wie es weiter geht ,und jetzt muss Schluss sein mit der negativ Einstellung !
29.10.2013 09:04:57 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
schinken
31. Beitrag
Hast Du kein Konzept, hat Du zukünftig ein Problem. Schon vor über zwanzig Jahren hat Regiowelt die Regionalität und das wachsende Bewußtsein der Menschen gepredigt. Heute ist das in aller Munde. Regiowelt war und ist unbestritten der Vorreiter für diese positiven Konzepte. Ich weiß, dass der Gries einer der ersten war wo Kurrat mit Metzgern und der Landwirtschaftskammer eine regionale Fleischmarke gemacht hat. Kurrat kam da von der Uni und hat den Wandel der kommt rechtzeitig erkannt. Viele Metzger hätten nicht schließen müssen wenn Sie das erkannt hätten und mit Regiowelt zusammen gearbeitet hätten. Auch vielen ginge es heute besser wenn sie mit Regiowelt zusammenarbeiten würden. Du kannst dich ohne dieses Konzept überhaupt nicht so mit der Region vernetzen. Aber von und mit der Region lebst du nun mal. Da gehört mittlerweile mehr dazu als man von aussen denkt. Die Bankenhilfe ist erst in den letzten Jahren dazugekommen. Es gibt nichts besseres.
Frank Heiler ist ein solcher Spezialist, wie du ihn in Deutschland nicht zweimal findest. Das wird mir jeder der ihn kennt bestätigen. Und dennoch, bei allem Erfolg steht der Mensch im Mittelpunkt. So das wollte ich mal nach dem Chateintrag von mila loswerden, wo ich vermute wer es ist.
schinken
28.10.2013 19:54:37 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
mila
1. Beitrag
Hallo sturm und bankgeschädigter,

glaubt mir ich weiß wie es sich anfühlt am Ende zu sein, und kein Licht am Ende des Tunnels mehr zu sehen. Hätte Herr Kurrat uns nicht geholfen und uns Mut gemacht, weiß ich nicht was aus uns geworden wäre.
Wir hatten enorme Probleme mit der Bank. Die Konten wurden gekündigt, und täglich wurde angerufen, wann wir Geld bringen. Das Personal bekam sehr verspätet seinen Lohn und der Gerichtsvollzieher ging ein und aus.
Ich habe öfters gedacht, wir schmeißen alles hin. Aber Herr Kurrat und mein Mann haben immer an uns geglaubt. Wir haben zwei kleine Kinder und ich musste immer stark sein. Aber die Nächte waren lang und tränenreich. Auch ich wünschte unserem Banker alles an den Hahls. Aber Herr Kurrat sagt immer in erster Linie zählt der Mensch. Das gibt Mut. Vielen Dank Herr Kurrat. Heute gibt die Bank erst einmal Ruhe und wir können uns voll und ganz auf das Geschäft konzentrieren. Wir probieren alles umzusetzten was Herr Heiler sagt. Dadurch konnten wir gerade im Bereich Partyservice unseren Umsatz um 60% zum Vorjahr steigern. Es ist auch heute noch nicht leicht, jeden Tag überlegen wir, wer heute Geld bekommt und manchmal fehlt es echt an allen Ecken. Aber ich denke wir sind auf dem richtigen Weg. Also wenn euch einer helfen kann, dann Herr Kurrat und euer Wille euch helfen zu lassen.
Meine beiden Kinder geben mir die Kraft weiterzumachen.
Mila
28.10.2013 18:37:14 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
pitbull
443. Beitrag
Die Hände und dein Fleiß sind wichtig, ich habe bei der MHG/Regiowelt selbst lernen müssen, ne eigentlich lernen dürfen, das der Kopf, bzw. was drin ist wichtiger ist. Die helfen dir bestimmt aus der Not in der du steckst, aber die zeigen Dir vor allem wie Du Dein Leben gestalten kannst und das Du mit Familie glücklich leben kannst. Vergiss nie, du hast nur ein Leben! Ich habe bei meinem Schwager, also auch bei meiner Schwester gesehen was alles möglich ist. Niemand hätte auch nur einen Pfifferling dafür gegeben. Von Seiten von der MHG/Regiowelt hat man ihnen immer Mut gemacht. Niemals ist ein Wort gefallen das sie runterzogen hätte. Das Ergebnis ist, dass sie heute noch in Ihrem Haus wohnen und der Betrieb von meinem Schwager im letzten Jahr wieder leichte Gewinne gemacht hat. Im diesem Jahr ist es schon viel besser. Bei mir ist es so, dass ich nie Probleme mit der Bank hatte, aber mir fehlte die Lebensqualität. Das ist genauso übelst. Hat sich bei mir total geändert. Habe mitlerweile eine Ferienwohnung auf Teneriffa und wenn es sich irgendwie ermöglichen lässt bin ich dort. Ich habe immer gern gearbeitet, aber wie gesagt, bei Regiowelt lernst du, dass Du nur ein Leben hast....
pitbull
28.10.2013 17:42:11 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
Sturm
2. Beitrag
Hallo Pitbull,ich will hoffen das da noch was zu machen ist, man kann doch nicht vierzehn Stunden arbeiten und nachts nicht schlafen können weil man in Gedanken seinen Banker umbringt ! Ich hatte mich schon aufgegeben!
28.10.2013 17:13:45 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
pitbull
442. Beitrag
Hallo sturm, da hast du aber Glück gehabt!
pitbull
28.10.2013 17:10:29 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
Sturm
1. Beitrag
morgen kommt Herr Kurrrat ,bin echt gespannt , hoffe ich bekomme ehrliche Aussagen wo wir stehen und wo wir hinkommen können mit regiowelt !In der letzten Woche hatte ich wenig Hoffnung aber es geht jetzt schon etwas aufwärts
28.10.2013 16:56:37 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
regiowelt-selected Neuer Eintrag im Bereich Banken/Steuerberater
28.10.2013 14:44:37 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
fritz
2. Beitrag
Hallo kurt, an so ein Motorrad kann ich garnicht denken. Noch nicht einmal träumen. Gönne es dir von ganzem Herzen. Da hast du wohl alles richtig macht.
Bei mir geht es um Haus oder Brücke. Ein Kollege hat schon Brücke. Da will ich nicht hin.
fritz
27.10.2013 20:22:57 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
fritz
1. Beitrag
Wir machen 1,3 mio Umsatz, 2 Filialen ein Hauptgeschäft. Bleibt nichts übrig. Angeblich 30.000 euro gewinn, aber auf dem Konto sind 45.000 euro minus. habr mich schon bei euch gemeldet und hoffe auf einen Termin. Wird eng wenn nichts passiert. Ich hoffe es ist so gut wie ich es gelesen habe.
fritz
27.10.2013 20:15:29 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
GrossesM
1. Beitrag
Personal, Personal, Personal. Dadurch leider die Gewinne nicht so gut und ab und zu Engpässe. Werde was tun!
GrossesM
27.10.2013 19:37:02 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
metzger
1. Beitrag
wußte ggar nicht das es das gibt. interessant. Meine Sorge ist das personal. Immer Stress und Ärger. Könnte besser laufen.
metzger
27.10.2013 17:06:45 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
bankgeschädigter
6. Beitrag
Ihr wisst ja nicht was ich durchgemacht habe. Bin nicht mehr an den Briefkasten und ans Telefon. Das ist die Hölle weil die ganze Familie betroffen ist. Ich denke das es so keiner kennt und ich wünsche es auch niemanden.
bankgeschädigter
27.10.2013 16:41:48 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
chef
64. Beitrag
Hallo Bankgeschädigter, entweder du bist ein Teil des Problems, oder wirst persönlich zu einem Teil der Lösung. Wenn du so negativ denkst wird du dein Problem nicht lösen können. Ich habe in der Regiowelt gelernt Ziele zu setzen und anzugehen. Wenn du das nicht willst bist du hier falsch. Hier wird nur aufgebaut und die die das ernsthaft wollen kriegen hier alle erdenkliche Hilfe. Ansonsten muss du selbst zurechtkommen, dann ist jede Minute zu schade sich mit dir zu befassen. Wir wollen alle Geld verdienen und ein glückliches Leben. Ziel- und anspruchslose Kollegen gehören nicht in die Regioweltgemeinschaft , werden den Wandel der Zeit nie beherrschen.
chef
27.10.2013 15:38:20 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
kurt ohne helm und ohne gurt
216. Beitrag
War irgendwas schief gelaufen, Sorry!
27.10.2013 15:32:22 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
kurt ohne helm und ohne gurt
215. Beitrag
Hi zusammen, hi pitbull, so nennst du dich ja hier. Wir hätten nur Vormittags fahren können.....
Bin gerade dabei mein Moped winterfest zu machen. Ansonsten haben wir für heute noch zwei Spanferkel zu liefern. Bin mit der Zeit noch durcheinander.
kurt ohne helm und ohne gurt    ....wenn die andern unten wurschteln, geh ich locker oben lang!
27.10.2013 12:12:36 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
pitbull
441. Beitrag
Hallo zusammen, wie geht es Euch? Bin gestern Abend von Teneriffa zurückgekommen. Wir hatten traumhaftes Wetter und es war wieder einmal wunderschön. Der Betrieb läuft wie geschmiert und meine Schwester hat den Partyservice gemacht. An der Playa de las Americas sind die Immobilienpreise innerhalb eines Jahres um 30% gestiegen. Wahrscheinlich trägt die Ägyptenkrise mit dazu bei. Die Menschen die nach Hurghada geflogen sind kommen jetzt auf die Kanaren. Soll mir aber egal sein und ist es auch. Wünsche euch allen einen schöne und erfolgreiche Zeit und gute Geschäfte. Und noch was zum Schluss: Ohne die Beratung der MHG/Regiowelt wäre dies alles für mich nicht möglich gewesen. Und weil ich das nicht vergesse, rate ich auch dem Bankgeschädigten nicht den Mut zu verlieren, sondern einfach Augen zu und durch. Zweifel und selbst hinbekommen bringen nichts, sonst wärst du nicht in die Situation gekommen. Also hast du irgendwo etwas falsch gemacht. Ob du das zugeben willst oder nicht. Es ist so. Ich habe immer einen gutlaufenden Betrieb gehabt, aber jetzt ist er spitze!  Jeder ist seines Glückes Schmied und jeder ist selbst verantwortlich für das was er tut. Hallo kurt, danke für Euern Besuch, es war wirklich schön. Leider sind eine Woche sehr kurz. Das Hotel Botanica ist ja echt super. Habt Ihr euch verdient. Das nächste mal mieten wir uns ein Quad, dann gehts ab in die Berge. Ruf dich nächste Tage mal an. Hab ne flasche 103er mitgebracht.
Bis dann pitbull
22.10.2013 21:28:03 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
andi
56. Beitrag
Hallo Kollegen,

war heute in Hemmingen bei einem Fachseminar der Firma Hagesüd.
War sehr inforeich und echt interessant. Hab viel neues gelernt und gesehen und einige Denkanstöße bekommen.
z.B. haben Sie Grillbratwürste und Weißwürste mit 26g Kochsalz / Kg hergestellt. Hat man bei der Verkostung rein gar nicht gemerkt. Im
Gegenteil sie waren super in Biss und Geschmack.
Kann jedem nur so ein Seminar empfehlen, man kommt raus, sieht  was neues und lernt Kollegen kennen, wie bei unseren SBS Treffen.
Freu mich schon auf das nächste Treffen mit euch.

Gute Geschäfte, bis dann
Andreas
21.10.2013 19:29:35 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
bankgeschädigter
5. Beitrag
Bei uns hat sich die Situation entspannt. Unser Kundenbetreuer hat heute bei uns eingekauft und das hat er noch nie getan. Ich habe jetzt wieder Hoffnung. Herr Kurrat hat mir empfohlen nichts mit der Bank zu besprechen bis alles läuft. Welche Erfahrungen habt Ihr?
bankgeschädigter
18.10.2013 18:59:42 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
schinken
30. Beitrag
hi,haben wir dir doch gesagt. Absolute Spezialisten und du wirst mit deinen Problemen ernst genommen und nicht niedergemacht. Du wirst aufgebaut und dir wird Mut gemacht. Da bleibst du Mensch und es macht wieder Spass Metzger zu sein! Kaum zu glauben aber wahr.
schinken
18.10.2013 10:25:16 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
bankgeschädigter
4. Beitrag
Hurraa, mein Bankbetreuer hat gerade angerufen und gesagt das sie auf meine Wünsche eingehen. Fehlen noch ein paar Unterlagen, die sie bei der MHG/Regiowelt anfordern. Hat tatsächlich geklappt! Bis bald, allen ein schönes Wochenende. Danke für eure Unterstützung!
bankgeschädigter
08.10.2013 16:35:30 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
schinken
29. Beitrag
Hallo zusammen, Hallo Gerhard, deine Facebookseite gefällt mir sehr gut. Habe bislang nichts davon gehalten, aber wenn ich sehe wie das bei dir gemacht ist bin ich anderer Meinung geworden. Finde ich toll!  Hallo bankgeschädigter, wenn du kein ordentliches Konzept hast wird es weiter runtergehen. Wie soll es auch anders sein.
Ich behaupte mal, sich selbst alleine da raus zu holen und den Hebel umzustellen wird nicht gelingen. Ich kann dir Regiowelt nur empfehlen, das ist eine super Sache. Da wirst du auch als Mensch ernstgenommen wie du beim Kollegen Gerhard lesen kannst. Geldverdienen macht Spass, aber nicht wenn du dabei zum Sklaven wirst. Deshalb rate ich dir zu Regiowelt zu kommen, da bist du Mensch, da verdienst du mit deinem Betrieb Geld.
schinken
07.10.2013 13:59:02 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
Pfälzer
90. Beitrag
Hallo Bankgeschädigter, dem Maintahler seinem Bericht ist nix hinzu zufügen. Warum soll ich Lügen. Ich lasse mich schon gar nicht Bezahlen, denn ich bin kein Politiker, und gehöre auch keiner Partei an.
Zu der Frage wie lange, seit 1988, mit einer kleinen Unterbrechung.
Ich hatte 2  Imbisse in einem Stadion 12 Jahre, dann  sollte ich den 4.ten Vertrag unterschreiben. Hier hat Herr Kurrat mir gesagt Gerhard höre auf, die nehmen dir die Menschenwürde. Ich habe nicht unterschrieben, das war mein Glück. Heute habe ich 3 Dauerkarten und wenn es geht bin ich dort mit Freunden.
Aber Essen und Trinken tun wir wo anders. Es ist nichts mehr zu Essen.
Denn Sie wollten 47% vom Netto Umsatz. Bei einem Würstchen Preis von 2.50€.
Euer Pfälzer
07.10.2013 09:37:53 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
Maintaler
95. Beitrag
Hallo Bankgeschädigter !!

Ich kann Dir versichern, der Gerhard Gries meint es 100 % ehrlich.
Kenne ihn persönlich, hab ihn auch vor ein paar Wochen angerufen um mir einen Rat zu holen und kann nur positives über ihn vermelden.

Der Gerhard ist wahrscheinlich am längsten von allen Kollegen dabei.

LG Maintaler
06.10.2013 22:23:31 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
bankgeschädigter
3. Beitrag
Hallo Kollege Gerhard Gries, ich habe da mal eine Frage. Bist du schon lange bei der Firma Mhg und Regiowelt? Bist du wirklich zufrieden damit oder machst du Werbung dafür und bist bezahlt? Versteh mich nicht falsch, aber wir sind misstrauisch ob das alles ehrlich ist was das im Chat geschrieben steht. Es geht bei uns um ALLES! Meine Frau leidet seit zwei Jahren unter Angstzuständen.
bankgeschädigter
06.10.2013 20:54:45 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
bankgeschädigter
2. Beitrag
Hallo Pfälzer, habe mir deine Facebook-Seite angeschaut. Echt super! Das ist für mich klar, das du so einen erfolg hast. Wir haben noch keine Seite, wenn wir aus unsere "SCHEI.." herauskommen sollten werden wir das in Angriff nehmen. Wir haben die MHG Regiowelt gewinnen können sich unsere Bankangelegenheiten anzuschauen. Die haben die Bank angerufen und angeschrieben und Ende Oktober geht's weiter. Habe jetzt erst einmal Ruhe. Hat mich zwar gewundert das es bei uns auch geklappt wie ich es gelesen habe, aber für die Zeit habe ich Ruhe. Ich hoffe das es klappt. Das Schlimmste ist, wenn die Sorgen beginnen deine Seele und deinen Verstand zu fressen. Da bist du nicht mehr leistungsfähig. Ich hab das im Chat schon rückwirkend verfolgt und bin jetzt froh das ich mich gemeldet habe. Danke für euern Rat. Bis bald
bankgeschädigter
06.10.2013 13:40:03 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
Pfälzer
89. Beitrag
Hallo Regiowelt Kollegen. Seit 8 Tagen Betreut die Regiowelt meine Facebook Seite Kommplett, Ich kann Euch sagen der Helle Wahnsinn.
Wir haben die Veranstaltung dieses Wochenende (Kerwe) hier beworben echt Suuupper. das Rindfleisch von Heute ist schon alle obwohl kein gutes Wetter ist. Über meinen Shop habe ich gestern einen Auftrag bekommen, 40 Dosen Wurst auf die Kanarische Inseln. Am Dienstag gehen sie auf Reisen.
Den Internet Shop sollte man nicht unter Schätzen.
Er ist zwar Mühsam bis alles steht, aber dann Läuft es.
Meine Tochter hat eine Freundin die eine Bäckerei in einem 500Sehlen Ort Wohnt, Die Verkauft Woche für Woche immer Donnerstag übers Internet
300-400 Kg. Brot. Für mich ein Wahnsinn. Sollte ich das einmal ereichen mache ich mein Laden zu. Und mache nur noch Internet Shop und Partyservice.
Übrigens Unser Partyservice dank Regiowelt Läuft Suupper, hat sich ganz toll Entwickelt.
Euer Pfälzer
17.09.2013 20:33:31 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
Pfälzer
88. Beitrag
Hier die Fertig gegrillte Spanferkel. Die wahren übrigens für 5 Kunden.
Da ich die Edelstahl Boxen habe ist dies auch zeitlich machbar.Hier bleiben sie über eine Std. Knusprik.
Euer Pfälzer
17.09.2013 20:28:21 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
Pfälzer
87. Beitrag
Hallo Ich möchte euch mahl zeigen wie viel Spanferkel man in einem Arbeitsgang in der Peukert Anlage nach 4 Std. gegrillt sind.
Hier 2 Bilder vom Wochenende.
Euer Pfälzer.
16.09.2013 21:25:11 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
pitbull
440. Beitrag
Hallo zusammen, komme gerade von einem Geburtstag. Unglaublich wie die Zeit vergeht. Eben erst geboren jetzt schon 30. Da fragt man sich ob die Zeit früher vor der "Informationsgesellschaft" für die Menschen auch so schnell vergangen ist, wie ich es fühle?  Zeit zum verschnaufen gibt's wohl erst wenn wir im Rentenalter sind und tatsächlich nichts mehr tun.
pitbull
14.09.2013 12:13:08 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
kurt ohne helm und ohne gurt
214. Beitrag
Hallo zusammen hier mal ein alter Witz, aber immer wieder gut. Ein wenig von der verkäuferischen Leistung wäre für unseren Party-Service gut. Schulung, Schulung, Schulung!


Ein junger Mann zieht in die Stadt und geht zu einem großen Kaufhaus, um sich dort nach einem Job umzusehen.

Manager:
"Haben Sie irgendwelche Erfahrungen als Verkäufer?"

Junger Mann:
"Klar, da wo ich herkomme, war ich immer der Top-Verkäufer!"

Der Manager findet den selbstbewußten jungen Mann sympathisch und stellt ihn ein.

Der erste Arbeitstag ist hart, aber er meistert ihn. Nach Ladenschluss kommt der Manager zu ihm.

"Wieviel Kunden hatten Sie denn heute?"

Junger Mann:
"Einen."

Manager:
"Nur Einen? Unsere Verkäufer machen im Schnitt 20 bis 30 Verkäufe pro Tag! Wie hoch war denn die Verkaufssumme?"

Junger Mann:
"210325 Euro und 65 Cent."

Manager:
"210325 Euro und 65 Cent?!! Was haben Sie denn verkauft?"

Junger Mann:
"Zuerst habe ich dem Mann einen kleinen Angelhaken verkauft, dann habe ich ihm einen mittleren Angelhaken verkauft. Dann verkaufte ich ihm einen noch größeren Angelhaken und schließlich verkaufte ich ihm eine neue Angelrute. Dann fragte ich ihn, wo er denn eigentlich zum Angeln hinwollte, und er sagte 'Hoch an die Küste'.

Also sagte ich ihm, er würde ein Boot brauchen. Wir gingen also in die Bootsabteilung, und ich verkaufte ihm diese doppelmotorige Seawind. Er bezweifelte, dass sein Honda Civic dieses Boot würde ziehen können, also ging ich mit ihm rüber in die Automobilabteilung und verkaufte ihm diesen Pajero mit Allradantrieb."

Manager:
"Sie wollen damit sagen, ein Mann kam zu ihnen, um einen Angelhaken zu kaufen, und Sie haben ihm gleich mehrere Haken, eine neue Angelrute, ein Boot und einen Geländewagen verkauft??!"

Junger Mann:
"Nein, nein, er kam her und wollte eine Packung Tampons für seine Frau kaufen, also sagte ich zu ihm: 'Nun, wo Ihr Wochenende doch sowieso langweilig ist, könnten Sie ebenso gut Angeln fahren.'"

Wünsche allen Regiowelt-Kollegen und denen die es werden wollen ein schönes Wochenende!
kurt ohne helm und ohne gurt      ..... von Geburt an heiß ich kurt, der nicht quengelt,der nicht murrt. Und wo ich bin ist tobt das Leben...
So geh jetzt mal schauen wie weit meine drei Spanferkel sind!
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81

Datenschutzerklärung