Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81

01.10.2010 22:24:20 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
kurt ohne helm und ohne gurt
168. Beitrag
Hi pitbull, du meinst den Hemink. Der alte war gut. Den jungen kenn ich nicht.
Hier der ultimative Haxenwitz für regiometzger:

Häschen kommt zum Metzger und fragt: "Haddu Schweinshaxen?" Der Metzger antwortet: "Natürlich habe ich Schweinshaxen." "Muddu ordentlich mit Seife waschen", rät Häschen und haut schnell ab.

kurt ohne helm und ohne gurt   ... die wahren Abenteuer sind im Kopf und sind sie nicht in deinem Kopf dann suche sie!
01.10.2010 22:22:06 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
halbzeit
24. Beitrag
Will mich auch mal widder melden. Bis morgen.
halbzeit
01.10.2010 20:34:35 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
pitbull
303. Beitrag
Guten Abend zusammen, das war eine harte Woche. Hallo petra, 300 Haxen sind schon eine Zahl aber nicht wirklich viel.Ich habe mich nicht getraut mehr zu machen. 500 wären schon weggegangen. Ich bin wie ihr wisst nicht auf Partyservive eingerichtet. Deshalb habe ich die Haxen im Kessel in einem kräftigen Sud mit viel Zwiebel und Lauch langsam gekocht.(4Stunden) Dann wurden sie im Rational Combimaster knusprig gegrillt. Das geht sehr schnell und die Haxen schmecken wunderbar und haben eine eigene Note. Ein wenig rumexperimentieren und du hast deine persönlichen Haxen. Die nächsten Haxen werde ich normal, scharf und teuflisch scharf anbieten. Wir nennen unsere Haxen "Ritterhaxen". Den namen haben wir vom Herrn Heiler, der war schon als Kind mit Herrn Kurrat bei einem Metzger aus Duisburg, da hat er das gesehen. Der besagte Metzger hat in drei Tagen 1000 Haxen verkauft.Ich habe keinen Grund daran zu zweifeln, weil ich mir sicher bin das wir das auch schaffen würden wenn wir mit einem Din a3 Regio-Faltblatt werben würden. Vielleicht mach ich das nächstes Jahr.In diesem Jahr haben wir 1200 Kunden angeschrieben.Die Aktion hat sich gelohnt, es waren auch Kunden im Laden, die in der letzten Zeit weniger bei uns zu sehen waren.Im November werde ich alle nochmals anschreiben, weil ich damit die Adventszeit vorbereiten will. Dann nochmal Mitte Dez. mit vorbestellzettel. Ich denke das knallt. Der alte hat recht, wir brauchen die App. Dann sind wir ständig präsent. Die Kommunikation wird mobil. Wir haben mit regiowelt alle Möglichkeiten. Welche unserer Wettbewerber ist immer auf einen son modernen Stand? Ich kenn keinen. Mir gefällt das. Ich hoffe euch auch.
pitbull
01.10.2010 10:03:10 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
der alte
69. Beitrag
hallo nicole, machtst du Oktoberfest oder die Haxen als Sonderaktion? Hallo kurt, es ist wahnsinn was sich im Bereich Telefon tut. Ein Nachbar von uns ist bei der Telekom und hat so ein smartphone. Das ist in der Tat Wahnsinn. Ich muss den Heiler fragen wie der Frank Baur die App hinbekommen hat. Unser Programmierer von unserer Webseite hat gesagt, das sei sehr kompliziert und nur für Konzerne oder "Große" Aber der Baur hats und ist wieder mal trendy. Wir würden die App auch für unseren Mittagstisch und für Partyservice nutzen. Wer weiss was? Ich wäre gerne dabei.
der alte
29.09.2010 21:56:26 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
nicole
26. Beitrag
Hallo alle zusammen.
Hallo Petra, ich habe die Haxenaktion nun schon zum dritten mal im Regioblatt. Die ersten beiden Jahre lief`s prima - dieses Jahr haben einige Kunden sogar schon danach gefragt. Bin mal gespannt wie`s nächste Woche mit den Haxen läuft.
Ich schreibe immer ins Regioblatt mit Vorbestellung bis Mittwoch und die Aktion läuft dann Freitagsnachmittags.
Dieses Jahr machen wir auvch eine Weißwurstaktion. Dazu backen wir die Brezel selbst und den Weißwurstsenf gibt`s gratis dazu.

Bis demnächst

Nicole
29.09.2010 18:14:46 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
kurt ohne helm und ohne gurt
167. Beitrag
Halli hallo zusammen. Bin gerade dabei für Herrn Heiler eine Liste mit den besten Unternehmen hier im Ort zusammenzustellen. Sieben habe ich leicht zusammenbekommen, jetzt muss ich nachdenken. Ich will für uns die App. Ich selbst hab gedacht so ein Unsinn, brauchen wir nicht, aber mei n Sohn hat mich überzeugt. der hat son Handy (i-phone) und hat mir erste einmal gezeigt was eine App ist. Ahnungslos, ahnungslos, ahnungslos!!!
Ich gestehe mit 48Jahren wußte ich nicht was das war und was man alles damit machen kann. Der Kollege Frank Baur hat eine App mit den Kollegen die auch einen Ladenbildschirm haben. Super!!! Der Mittagstisch läuft plötzlich wesentlich besser. Mitlerweile versteh ich das. (noch nicht richtig,aber ich streng mich an)
Jedenfalls wollen wir auch eine App. Wenn wir es nicht machen, dann macht es ein anderer. Dann besser wir.
kurt ohne helm und ohne gurt  ... wenn die andern unten wurschteln geh ich locker oben lang!
28.09.2010 20:48:01 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
uschi
2. Beitrag
Hallo liebe regiometzger. Hallo liebe Petra, leider sind wir Frauen hier im Chat in der Unterzahl.Wir sind noch ziemlich neu bei regiowelt und haben gerade unsere Kredite bei der Bank mit Hilfe der MHG umfinanziert. Das war nicht so einfach, weil wir bereits mit zwei anderen Beratern bei der Bank waren. Obwohl der Steuerberater mit war hat es nicht geklappt. Daraufhin habe ich einen Nervenzusammenbruch bekommen weil ich uns auf der Strasse gesehen habe. Durch Zufall sind wir an die MHG/regiowelt gekommen und ich kann ebenso wie bärchen sagen, das war unser Glück. Also palma und die anderen, Kopf hoch! Es gibt immer eine Möglichkeit. Jetzt müssen wir anfangen unseren Betrieb auf Vordermann zu bringen. Wareneinsatz und Löhne runter, dann machen wir Gewinn. Wir hatten Diebstahl vermutet, aber Herr Heiler hat sich unsere Unterlagen, die VK-Preise, die Lohnkosten und Stundenumsätze angesehen und hat gesagt, "Sie bestehlen sich Tag für Tag selbst". Ist nicht wirklich schön wenn man so etwas gesagt bekommt, aber lieber jetzt als wenn es zu spät ist. So, ich muss gerade unseren Phillip nochmal ins Bett bringen, er ist gerade gekommen und fragt nach mir.
uschi
28.09.2010 07:10:38 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
der alte
68. Beitrag
Hallo alfi, wenigstens lebst du noch. Wenn man nicht nach vorne geht wird man so enden. Ganz ehrlich, du kannst einem leid tun, aber du wollstest es so, wie du es jetzt hast.
Hier bei uns ist es ganz gut. Wir werden jetzt ab Mitte Oktober bis Weihnachten jede Woche regioblatt machen. Wir, meine Frau und ich, wollen das Jahresergebnis vom vergangenen Jahr um 10% übertreffen. Wir haben im Juli etwas geschwächelt, jetzt gilt es!!! Bei mir zieht meine Frau mit und ist Partnerin, bei dir ist das gegenteil.Du hast dir Handschellen anlegen lassen, leider nicht nur im Bett!!!
der alte
27.09.2010 22:23:16 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
alfi
65. Beitrag
Guten Abend zusammen, will mich auch mal wieder melden. Wir haben unser Gechäft im Mai endgültig geschlossen. Es war zuviel Arbeit für meine Frau und mich und eine feste Kraft konnten wir uns nicht mehr leisten. Ich arbeite jetzt bei meinem Bruder im Weinkeller und bin zufrieden. Meine Frau will nicht, das ich am Computer sitze. Aber ich lese den Chat immer wenn ich kann. Im Herzen bin ich Metzger auch wenn ich den Beruf nicht mehr ausübe. die Metzgerei wird an einen Türken vermietet wenn alles klappt. Melde mich bald mal wieder, gehe jetzt zu Bett.
Euer Kollege alfi von der Mosel.
27.09.2010 19:40:17 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
Petra
131. Beitrag
Hallo Ihr alle,
musste jetzt mal ein paar Tage nur lesen und über den pitbull nachdenken. Wie hast du das mit den Haxen gemacht (Vorbestellung? aufs Regioblatt? extra Flyer in die Tüten gepackt?), würde mich mal interessieren. Über 300 Haxen muß man ja erstmal zum Verkaufen fertig da haben damit Sie auch weggehen können. Das würde ich auch gerne mal machen. Kann ich mir für Freitag-Nachmittag gut vorstellen. Hast ein Bildchen von Deinem feschen Madel im Haxenstand gemacht?
Hab heute das o.k. für zwei warm-kalte Buffets bekommen, ende Oktober mal für 250 und mal für 90 Personen, da erreichen wir dann schon so ziemlich unsere Obergrenze mit Geschirr und auch sonst so. Aber ich freue mich darauf und es wird sicher lecker.
Das sich der Lyoner nicht gemeldet hat am Wochenende macht mich auch einbißchen nachdenklich, hat der eigentlich auch Kinder?
Das mit dem Lehrmädchen hat bei meinem Mann und mir auch zu heißen Diskussionen geführt. Ich könnte da kein Vertrauen mehr haben und wäre immer irgendwie angespannt im Umgang mit dem Mädchen und ob das auf dauer gut ginge weiß ich nicht so recht. Aber ich denke darüber viel nach und vielleicht hast du schon auch ein bißchen recht mit deinem Verhalten. Mal sehen ob du sie bis zum Ende der Lehrzeit behälts oder vielleicht auch nicht.
So, euch alle eine tolle Woche
Petra
27.09.2010 07:29:30 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
neumann
15. Beitrag
Guten Morgen zusammen, wünsche euch allen eine super Woche!!!

neumann
26.09.2010 21:23:48 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
kurt ohne helm und ohne gurt
166. Beitrag
Halli hallo, wundert mich das unser Freund lyoner sich heute nicht gemeldet hat. Aber vielleicht lags am Vollmond. Womöglich ist er durchgeknallt.

Hier noch ein Diebstahl-Witz:

Ein Hund kam in eine Metzgerei und stahl einen Braten. Glücklicherweise erkannte der Metzger den Hund als den eines Nachbarn, einem Anwalt. Der Metzger rief den Anwalt an und sagte: "Wenn dein Hund einen Braten aus meiner Metzgerei stiehlt, bist du dann für die Kosten verantwortlich?" Der Anwalt erwiderte: "Natürlich. Wie viel kostet das Fleisch?" - "30 Euro" Ein paar Tage später erhielt der Metzger einen Scheck über 30 Euro mit der Post. Angeheftet war eine Rechnung mit folgendem Text: "Rechtsauskunft: 320 Euro"

So, jetzt könnt ihr selbst darüber nachdenken was ich damit sagen will.

kurt ohne helm und ohne gurt ...die Wirklichkeit, die Wirklichkeit trägt wirklich ein Forellenkleid und dreht sich stummm und dreht sich stumm nach anderen Wirklichkeiten um!
26.09.2010 19:00:49 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
der alte
67. Beitrag
Was macht ihr denn, wenn euch eigene Familienmitglieder beklauen? z.b. die eigene Schwester?
Ich kenne einen Kollegen dr wird von seiner eigenen Frau beklaut die mit ihrem Freund zusammenlebt aber in der Metzgerei des noch Ehemannes mitarbeitet.
der alte
25.09.2010 18:23:57 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
bello
6. Beitrag
Ich freue mich wirklich darauf Euch bald mal kennen zu lernen!

Der Spruch von Kurt ist ja wieder der Knaller.

Macht Wochenende oder Party-Service!

Bello
25.09.2010 17:26:31 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
bärchen
145. Beitrag
Hallo bello, ich respektiere deine Meinung auch wenn ich sie nicht 100% teile. Allerdings ist es so, das man oft sagen kann "Die Kleinen fängt man, die Großen lässt man laufen". Wir sind über Jahre hinweg von unserer Hausbank und auch von einem großen Teil unserer Lieferanten beraubt und bestohlen worden, weil wir garnicht wußten wie wir uns wehren sollten. Sie haben uns soviel Geld abgenommen, da ist der "kleine Diebstahl" im Haus Peanuts. Obwohl ich das natürlich nicht gut und richtig finde. Aber diese kleinen Diebstähle, isch will sie im Einzelnen überhaupt nicht wissen haben uns nicht an den Rand der Existenz gebracht, sondern der ständige Diebstahl unseres Geldes durch unsere Bank. Wären wir nicht von einem Kollegen auf die MHG bzw. Regiowelt aufmerksam gemacht worden gäbe es uns heute nicht mehr. Dies habe ich schon früher geschrieben und da stehe ich auch zu. Noch nicht einmal unser Steuerbnerater hat uns geholfen.Deshalb ist für mich das Lehrmädchen, das mal eine Verpfehlung begangen hat nicht mit der höchststrafe zu belegen, die da heißt Entlassung. Wir haben uns jahrelang in großen Dimensionen von unserer Bank berauben und bestehlen lassen und haben es hingenommen, bis wir nicht mehr konnten. Dann kam jemand durch den Kollegen Hartmann empfohlen zu uns, der sagte: "habt keine Angst, wir helfen ihnen". Also, das Fazit aus unserer Geschichte: Wir waren zu blöd um selbst zu erkennen was los ist und machten aus einer Mücke einen Elefanten weil wir es nicht besser wußten und nicht in der Lage waren es besser zu machen. Pitbull hat rumgeschrien, wir haben uns verkrochen.Der eine so, der andere so.
bärchen
25.09.2010 17:03:59 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
kurt ohne helm und ohne gurt
165. Beitrag
Hallo zusammen, mein Kommentar zu dem Diebstahlfall: Beide haben meiner Meinung nach recht, es kommt auf den Einzelfall an. Bei Pitbull ist das mit den "Barbaren" wahrscheinlich so gemeint, das er noch vor nicht allzulanger Zeit seinen gesamten Betrieb zusammengeschrien hat wenn ihm etwas über die Leber gelaufen ist. Heute ist er entspannt. Hier mein kleiner Witz zu dieser Sache:

Warum hat Gott von Adam eine Rippe geklaut und daraus eine Frau gemacht?
Er wollte zeigen, dass bei einem Diebstahl nichts Vernünftiges rauskommt!

kurt ohne helm und ohne gurt     ...wenn die andern unten wurschteln geh ich locker oben lang!
25.09.2010 16:06:12 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
bello
5. Beitrag
Hallo zusammen,

"Barbaren" - hab ich auch verstanden! Wir machen unseren Laden jetzt seit 11 Jahren. In der Zeit war ich drei Mal in so einer Situation und ich habe jedesmal sofort den Schlußstrich gezogen. Jedesmal waren es gerade die "besten", von denen man das ja nie geglaubt hätte. Ich habe sicherlich in meiner Laufbahn nicht alles richtig gemacht (bin ja auch gerade erst bei Euch dabei) aber die Entscheidungen habe ich nie bereut.
Ich finde klauen barbarischer als feuern - das ist nur die Konsequenz und das weiß bei uns jeder.

Der September ist bis jetzt bei uns wirklich gut gelaufen. Das wünsche ich Euch auch  -  und ein schönes Wochenende!

Bello
25.09.2010 15:38:37 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
pitbull
302. Beitrag
Energy hört sich gut an, aber das du Fan von Köln bist macht dein Leben gefährlich wenn du mich mal besuchen solltest. Hallo Ennox, was macht die Lok? Lange nichts mehr gehört.
Bei uns ist alles im grünen Bereich. Bayerische Woche. Läuft super. Habe das erste Mal gegrillte Haxen zum Abholen gemacht. Am Freitag habe ich auf anhieb 341 Haxen verkauft.Stück mit einer Portion Sauerkraut und einer Brezen (hab gedacht das passt)für 4,95.
Von 13.00Uhr bis 18.30 Uhr hatte ich im Hof einen kleinen Stand aufgebaut. (nach anraten von Herrn Kurrat, der mir seit langen gepredigt hat ich soll mehr "bürgernähe" zeigen) Danke an dieser Stelle.Übrigens, das Lehrmädchen hat am Stand mitgeholfen. Fesch gekleidet und super freundlich. Sie hat 23 Euro Trinkgeld bekommen, da sieht man das die ankommt! Gut das ich nicht wie früher den "Barbaren" gespielt habe und sie rausgeschmissen habe oder sie fertig gemacht habe.Bärchen ich danke  dir für deine Worte, aber glaub mir langsam werde ich erwachsen. Bis bald.
pitbull
25.09.2010 13:55:55 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
energy
3. Beitrag
Hat im zweiten Anlauf geklappt!!! Außerdem bin ich Fan vom 1.FC Köln.
energy
25.09.2010 13:36:23 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
energy
2. Beitrag
Guten Tag und hallo zusammen. Da habe ich eben wohl etwas falsch gemacht. Hatte jedemenge geschriben und dann war es weg.
Jetzt nu kurz: War früher Kunde von Regioblatt, bin dann weg weil ich was anderes probieren wollte. Kann euch sagen war die falsche Entscheidung. Wir sind mit dem Betrieb in der zwischenzeit nicht weitergekommen.Im Gegenteil uns fehlen die Ideen und die Motivation. Wenn ich lese wieviel Spartüten Petra verkauft und wie das bei Ennox und anderen läuft, dann kann man neidisch werden. Damit mein trauriges Dasein hoffentlich ein Ende findet werde ich mich um das Laden TV von regiowelt kümmern. Ich habe ein Sytem von einr anderen Firma. Kann Euch sagen ich habe mir vorgestellt das ich mehr oder überhaupt sachen selbst machen kann. Eure Präsentationen die Ihr macht sind Spitze!!! Bekomme ich mit meinem Programm niemals so hin. Da kann ich die 400,-Euro die mich das im Monat kostet auch anderswo ausgeben. Ich habe gesehen, das ihr auch Verein drin habt. Das geht bei mir nur über einen Stick und ist sehr sehr umständlich.Ich denke das geht bei dem Sytem pointpofi einfacher. Ausserdem will ich bei euch hier mitmachen. Das ist super!
energy
25.09.2010 13:36:23 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
regiowelt-selected Neuer Eintrag im Bereich regiowelt Spartüte


25.09.2010 09:26:32 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
bärchen
144. Beitrag
Grüss Gott, ich hoffe es geht Euch allen gut. Mit Diebstahl durch das Personal ist das immer so eine Sache. Ich bin davon überzeügt das fast alle Angestellten schon etwas mitgenommen haben. Evtl. "nur" Kleinigkeiten. Trotzdem ist es einerseits Diebstahl, andererseits sind es es Menschen die es tun. Gelegenheit macht Diebe, so heisst es bei uns. Pitbull, meine Frau uns ich haben über dein Verhalten diskutiert und sind zu dem Ergebnis gekommen, das du das richtig gemacht hast.Wenn du du das Mädel im Auge behälst und erst einmal dafür sorgst, das man nicht so einfach Beträge aus der Kasse nehmen kann, dann hast du immer noch die Möglichkeit etwas zu unternehmen. Dem Mädchen eine Chance zu geben ohne es an die große Glocke zu hängen finde ich menschlich von dir Spitze. Wenn die Kolleginnen und kollegen nämlich wissen, das sie 20 Euro gestohlen hat ist sie für alle Zeiten gekennzeichnet.
bärchen
22.09.2010 08:24:31 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
pitbull
301. Beitrag
Guten Morgen zusammen,wie geht es Euch? Hallo Petra, bei uns sind die Umsätze wie immer, sogar noch etwas höher, weil wir seit 3 Wochen jede Woche regioblatt machen. Die Umsätze hatten Anfang August etwas geschwächelt, ungefähr 5% weniger als im vergangen Jahr, das wollten wir wieder aufholen. Deshalb im Moment jede Woche regioblattwerbung und jede Woche Banner entsprechend den Aktionen. Auf die 40 Euro kommt´s nicht drauf an, aber wir wollen nicht unsere Umsätze einbrechen lassen. Mehr Werbung, Personal zweimal die Woche  einschwören. So machen wir das. Wir haben zusätzlich die Auflage um 2000 Stück erhöht. (Einen Ort mehr und konsequent Zettel in die Tüte) Wenn du wartest wird es dir so ergehen wie anderen Metzgern bei uns in der Region. Permanent weniger Umsatz. Warten auf Kunden bringt Rückschritt. Sich regen bringt Seegen! Bei uns sind einige Fragen wegen Partyservice eingegangen obwohl wir das bislang nicht machen. (Nur im kleinsten Rahmen) Mal ein paar Schnitten und so. Keine großen Sachen. Mit meiner Schwester muss ich mal Tacheles reden.Entweder die machts oder ich muss eine Abteilung aufbauen.
Hallo Bello, das Lehrmädchen habe ich weder zur Rede gestellt noch gefeuert. Wir werden das beobachten und im Auge behalten. Ich habe diesbezüglich Herrn Kurrat angerufen, der hat mir gesagt "Ruhe bewahren" Einen jungen Menschen sofort zu feuern wo wir selbst die Versuchung geschaffen haben in die Kasse zu greifen wäre seiner Ansicht nach in diesem speziellen Fall unangemessen. Ich weiss das er bei einem ähnlichen Fall bei einem Kollegen in Düsseldorf den Rat gegeben hat den Koch (Alter ca 50) sofort zu entlassen. Das war soweit ich weiß gar nicht so einfach, weil der nicht direkt auf frischer Tat erwischt wurde. Ich glaube der Kollege hat das sofort getan. Wie die Begründung war weiss ich nicht. Vielleicht kann der Kollege selbst was dazu schreiben. Also wir beobachten und lassen uns nichts anmerken. Vorallem kommt die betreffende Kasse weg und wird durch eine moderne ersetzt. Schade für uns, wenn du weißt was ich meine. Trotzdem, es war die Strafe für jahrelanges Trinkgeld. Ich kann nicht erwarten das meine Angestellten 100% ehrlich sind wenn ich es selbst nicht bin und das auch noch jeder weiss. Damit will ich das Verhalten de Lehrmädchens nicht beschönigen, aber das Leben ist so wie es ist. Wir werden die Sache weiter beobachten und ich werde dir mitteilen wie wir verfahren haben.
Schönen Tag noch. pitbull
22.09.2010 06:30:19 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
bello
4. Beitrag
Guten Morgen zusammen,

ja Schottland ist wirklich schön. Allerdings muß man auch wissen, dass das Wetter wirklich very british ist. Da braucht man auch gute Klamotten. Anstrengend war es auch - war halt ne Männer-Tour. Jetzt bei der Familie ist es auch wieder schön. Wir lassen gerade eine Bayrische Woche bei uns im Laden laufen - das geht eigentlich ganz gut.

Pitbull, was hast Du mit dem Lehrmädchen gemacht?

Ein Bildchen für Schinken:

Ich wünsche Euch einen sensationellen Tag! (Hab schon ein bischen von unserem Heiler gelernt)
21.09.2010 19:35:36 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
Petra
130. Beitrag
Das mit dem Lyoner ist ja ein Ding, jetzt kann er mir schon wieder einbißchen leid tun, obwohl ich auch die Frau verstehe. Irgendwann ist es eben einfach genug.
Schottland schient ja echt schön zu sein. Ich kenn nur Irland und davon bin ich auch so begeistet wie Ihr von Schottland.
Ist es bei euch zur Zeit auch so ruhig im Laden, bei uns macht sich der Schulanfang ganz schön bemerkbar. Ein wunder ist es ja nicht, wenn ich so zusammenrechne was unser Sohn in den letzten acht Tagen alles für die Schule gebraucht hat, da kommen schon Beträge zusammen.
Was gibts denn bei euch so Neues?
Allen einen schönen Abend
Petra
19.09.2010 18:12:38 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
schinken
1. Beitrag
Guten Abend zusammen, lese den Chat seit geraumer Zeit und finde es spannend und bin überrascht wie offen hier Probleme angesprochen werden. Petra hat geschrieben ist spannend wie ein Krimi. Das trifft. Die Geschichte von lyoner kenne ich leider nicht. Er scheint aber nicht gut dran zu sein. Der Grund warum ich mich beteilige ist, weil Bello im Schottischen highland war. Ich war mit meinr Frau im letzten Jahr dort. Einfach wunderbar! Wenn man sich das gönnt und nicht nur durchhetzt, dann ist das ein so wohltuendes Erlebnis wie 3Monte Wellness an einem Stück. In Schottland ist durchatmen angesagt. Das Foto zeigt die Felsnadel "Old man of Storr, auf der Isle of Skye! Hallo Bello zeig auch mal ein paar Fotos, würde mich freuen.
schinken
19.09.2010 16:42:38 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
lyoner
91. Beitrag
was ich noch sagen wollte, sie hat mein Bild aus ihrer Geldbörse genommen. Jedenfalls war keins mehr drin von mir.
lyoner
19.09.2010 16:29:34 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
lyoner
90. Beitrag
Bin ins internetcafe um mich zu melden. Meine Frau war gestern am Nachmittag mit einer Freundin bei mir und hat mir gesagt, das sie sich scheiden lassen will. Sie lebt soweit ich weiss in der Nähe von Chemnitz und weis super bescheid. Sie will von mir 10.000 Euro und lässt mich dann in ruhe. Die Freundin hat mir gesagt, das man sich online Scheiden könnte wenn man sich einig wäre. Da werde ich mich gleich noch mit beschäftigen. Ansonsten hänge ich noch sehr an ihr und habe häufig Sehnsucht. Sie will aber nicht mehr mit mir probieren. Wenn ihr jemals einen burnout hattet tut ihr wissen wie es mir geht. Meine Frau hat keinerlei Mitleid, was ich grauam finde und mir nicht hilft aus meiner situation herauszu kommen.Eine Zimmerkollege der schon mehrere Selbstmordversuche hinter sich hat sagt das wäre normal bei Frauen. Er mus es ja wissen. Das Oktoberfest hat begonnen und ich wäre gerne dabei. War noch nie dort. Alkohol ist im Moment nicht drin.
Sonst knall ich durch.
lyoner
19.09.2010 15:05:13 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
bello
3. Beitrag
Hallo Pitbull,

was mitgehen lassen - egal was - geht gar nicht! Absolutes No Go! Wenn sie noch in der Probezeit ist - sofort raus. Sonst würde ich sie weiter beobachten, vielleicht mal eine kleine Falle stellen und auf firscher Tat überführen. Ihr bekommt sonst Magengeschwüre. Damit kann man nicht leben. Du traust Dich sonst ja nicht mehr aus Deinem eigenen Laden. Ich war übrigens eine Woche in den schottischen Highlands und hab mir mal den schottischen Wind um die Nase fegen lassen - so was muß mal sein! Wird aber nie möglich sein, wenn man seinen eigenen Leuten nicht vertrauen kann. Ich habe auch welche, für die ich meine Hand nicht ins Feuer legen würde, aber wenn ich sie erwische - sofort raus mit Hausverbot. Ich hatte so was schon mal. Danach läuft einiges geschmeidiger.

Schönen Sonntag noch!

Bello
19.09.2010 13:39:42 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
halbzeit
23. Beitrag
hallo liebe regiowelt kollegen. ich hofe ihr wohn nicht alle in oder um stuttgart. Eine klatsche von 7:0 gegen Mönchengladbach, das ist schlimmer wie der Vorfall bei pitbull wo das Lehrmädchen 20Euro aus der Kasse hat mitgehen lassen. Hallo kurt, da ist was dran, mein Sohn ist in der Tat fussballversessen. Aber in der Schule ganz ok.Wo die Fussball Leidenschaft wohl herkommt? Deshalb ist er heute ziemlich niedergechlagen nach dem Spiel gestern gegen Köln. Wenn ich dann noch etwas gegen die Mannschaft sage (zum Scherz) geht er an die Decke wie ein HB-Männchen. Vorallem mein Frau macht sich Sorgen, das er seine Emotionen nicht in den Griff bekommt und aneckt.Am frühen abend spielt Schalke gegen Dortmund. Lucas Barrios läuft sich schon mal warm. Bin auch gespannt wie Magath sich schlägt. Wenn seine Mannschaft heute gewinnt kann er mit einem einzigen Sieg aus dem Tief kommen. Das ist eine echte, einmalige Chance.
bis bald und einen schönen Sonntagnachmittag
halbzeit
18.09.2010 10:10:10 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
pitbull
300. Beitrag
Ne, bei mir hat gestern ein Lehrmädchen in die Kasse gegriffen und 20Euro eingesteckt. Meine Frau hat es gesehen und erst einmal nichts gesagt. Es ist die Kasse vom Mittagstisch.Die steht extra und ist ziemlich alt.Da gab es erst einhel heftige dikussionen unter uns wie wir uns verhalten sollten. Wir haben noch nichts unternommen weil wir uns nicht einig geworden sind wie wir in diesem Fall vorgehen sollen.Sorry muss in die Wurstküche.

pitbull
17.09.2010 21:00:42 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
neumann
14. Beitrag
Hallo pitbull, das du schon am ersten Tag auf eine Ente trittst war mir klar. Du tritts doch überall hinein.
neumann
17.09.2010 18:26:56 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
pitbull
299. Beitrag
Hallo zusammen, ich habe heute auf eine Ente getreten! Stress pur!
pitbull
16.09.2010 18:02:45 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
der alte
66. Beitrag
Ente gut alles gut! Kurt, du bist eine echte Kanone! Wir haben uns eben halb tot gelacht und wären fast zu den Enten gekommen.
der alte
16.09.2010 12:08:09 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
kurt ohne helm und ohne gurt
164. Beitrag
Hallo zusammen, Alles Käse? Alles geklebtes Fleisch? Ich wüsste gerne mal wie weit es das wirklich gibt und wo? Würde mir gerne einmal so etwas ansehen. Nicht weil ich es nachmachen möchte, sondern um 100% zu sehen wie das ist. Mit dem Käse der keiner ist, den kennt man mitlerweile. Oder auch Surimi.Die sehen auf den ersten Blick echt aus. Wenn die Produkte gekennzeichnet sind und die Schrift groß genug ist um das erkennen zu können kann sich jeder entscheiden und wird nicht getäuscht. Wenn ich es aber nicht erkennen kann und denke ich habe natürlich gewachsenes Fleich vor mir dann werde ich betrogen. Das Problem ist in der Tat die Gastronomie. Letztendlich weiß der Gast nicht was er wirklich auf dem Teller hat.Da muss er vertrauen. Bei uns hat er Gewissheit das alles natürlich ist. Jetz kommt die Zeit der Enten und Gänse. Da werden wir regiometzger gebraucht um beim Petzrus den Bestand zu halten. Wie das gemeint ist lest ihr hier:

Brad Pitt, Tom Cruise und Dieter Bohlen, sterben bei einem Unfall und kommen in den Himmel. Als sie dort ankommen, sagt Petrus zu ihnen: "Wir haben eine einzige Regel hier im Himmel: Nicht auf die Enten treten!" Sie betreten also den Himmel und tatsächlich:
Enten über Enten überall. Es ist nahezu unmöglich, nicht auf eine Ente zu treten, und obwohl sie ihr Bestes geben, um das zu vermeiden, tritt Brad auf eine Ente. Petrus kommt zu ihm mit der hässlichsten Frau, die er je gesehen hat, kettet sie aneinander und sagt: "Zur Strafe, dass du auf eine Ente getreten bist, wirst du den Rest der Ewigkeit an dieses hässliche Weib gekettet verbringen!" Am nächsten Tag tritt Tom auf eine Ente, und Petrus, dem nichts entgeht, eilt herbei und mit ihm eine andere extrem hässliche Frau. Er kettet sie aneinander mit derselben Bemerkung wie bei Brad. Bohlen hat dies alles beobachtet und achtet sorgfältig darauf, wohin er tritt, damit ihn nicht dasselbe Schicksal ereilt. Er bringt es fertig, monatelang umherzugehen, ohne auf eine Ente zu treten. Eines Tages kommt Petrus zu ihm mit der überwältigendsten Frau, die er je gesehen hat - eine große, gebräunte, kurvige sexy Brünette... Petrus kettet sie wortlos aneinander. Bohlen sagt: "Wüsste gern, wie ich es verdient habe, den Rest der Ewigkeit mit dir verbunden zu werden." Die Schöne erwidert mürrisch: "Ich bin auf so ne scheiß Ente getreten!

kurt ohne helm und ohn gurt  ...die wahren Abenteuer sind im Kopf, und sind sie nicht in deinem Kopf dann suche sie!
15.09.2010 14:49:12 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
Petra
129. Beitrag
Danke pitbull,
gerade hätte ich gerne ein Stück Schwarzwälderkirch-Torte mit Kaffee.
In der letzten halben Stunde hatte ich lauter schlechte Nachrichten aufeinander.
So, nun gehts aber wieder vorwärts.
Das mit dem geklebten Fleisch ist der Hammer (Gaststätten kaufen das viel!!!), ich geh nicht mehr essen, außer dahin wo die Leute das Fleisch von uns holen. Das mit dem Käse ist das nächte übel. Wir haben in ca. 50 km Entfernung einen Milchhof, von dort können wir aber z.B. keinen Käse direkt beziehen. Muß man dan verstehen? Ich verstehe das nicht. In unserem Land läuft einiges ganz schön schief.
Koch mit jetzt einen Kaffee
und mache meinen Schreibkram,
Petra
15.09.2010 12:08:57 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
pitbull
298. Beitrag
Hallo nicole, auch du hast uns gefehlt. Jetzt wo du wieder da bist merkt man das. Mit dem geklebten Fleisch ist das so eine Sache. Zum Glück können wir uns glaubhaft davon distanzieren. Trotzdem, bei der Pizza hast du auch immer das ungute Gefühl, es könnte kein echter Käse verarbeitet sein. Unser Ansehen und die Glaubwürdigkeit wird durch jeden Skandal auf die Probe gestellt. Zum Glück haben wir für unserem Betrieb mit Regioblatt über die Jahre ein Bollwerk gegen solche Nachrichten aufgebaut. Letztendlich sind die Kollegen zu bedauern die das nicht gemacht haben. So ist nun mal das Leben. Bei uns im Nachbarort ist auch ein Kollege der nicht nach Vorne gegangen ist. Überall gespart, zum Schluss auch an der Qualität und an der Werbung sowieso. Jetzt sucht er Arbeit als Meister.
Der Spruch von Kurt ist gut. ...die wahren Abenteuer....
pitbull
14.09.2010 19:58:53 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
nicole
25. Beitrag
Hallo alle zusammen, schön das hier wieder was los ist !

Zum Thema "geklebtes Fleisch" : Ich hoffe das dieses Thema wie üblich von der Presse breitgetreten wird, da wir als kleiner selbstschlachtender Betrieb bisher immer davon profitiert haben.
Unsere Kundschaft vertaut uns mit gutem Grund.

Bis demnächst
Nicole
14.09.2010 16:53:29 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
Jofo
58. Beitrag
Hallo zusammen, ist echt toll was hier wieder getippt wird.
hi Peter Hacke, statt hier zu schreiben wolltest du mir doch eine zusammenstellung fürs Oktoberfest machen !!  :-)
mein Sohnemann hat vor im Oktober mit H. Heiler duch die Lande zu fahren um euch kennen zu lernen und viele neue Ideen mit zu bringen....bin mal gespannt !!

Hi pitbull, hättest mir mal lieber den Kuchen schenken sollen, hatte gestern Geburtstag ;-)

hi Ennox,
als erstes muss ich echt sagen das du ein sehr gut dich mit Computer aus kennst (was du da im Chat immer rein stellst! keine Ahnung wie das geht !)
und zum anderen, wenn ich den Film so sehe haben wir bestimm kurz vor Weihnachten einen Fleischskandal.
Ich glaube aber auch das durch solchen Beiträge das Vertrauen in den kleinen Metzger neben an wieder wächst.
Die Frage ist halt immer ! was ist dem Kunden wichtiger, der Preis oder die Qualität.
wenn man ein geklebtes Rinderfilet für 10,-€ kaufen kann und bei uns zahlt man 40,-€, hat man es schwer zu argumentieren.

So jetzt muss ich als Rheinländer meine Oktoberfestangebote fertig bekommen........schmunzel............da habt ihr Freistaatler es leichter.....grins

bis bald mal wieder

Jofo
14.09.2010 14:15:46 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
Peter Hacke
94. Beitrag
Hello together,
auch ich habe eine ganze Weile einfach nur mal zugeschaut was Ihr so schreibt. Nachdem Kurt jetzt auch wieder da ist, melde ich mich auch mal wieder. Hier ist ja wieder richtig was los!
Peter Hacke
14.09.2010 07:51:28 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
Ennox
99. Beitrag
Morgen,

hab euch schnell was zum Frühstück:
Lecker Fleisch

Bis dann,
Stefan
14.09.2010 06:14:57 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
pitbull
297. Beitrag
hallo petra, hät ich geahnt das du kommst, dann hät ich kuchen da!

hi kurt, der witz ist gut.
pitbull
13.09.2010 20:44:50 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
kurt ohne helm und ohne gurt
163. Beitrag
Hallo petra, zwei Zeile sind auch nicht gerade viel.Aber immerhin.
Lieber Kollege Halbzeit, bist ein echter Fußballfan. Ob du auch Profi bist werden wir später entscheiden. Dein Sohn ist dir sehr ähnlich. Man sagt ja auch der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.

Fragt der Lehrer den Sohn unseres Kollegen Halbzeit heute Morgen im Unterricht :
"Nenne mir bitte drei berühmte Männer mit dem Anfangsbuchstaben B!"

Der Sohn von Halbzeit: "Beckenbauer, Breitner, Basler."

Lehrer: "Hast du noch nie was von Bach, Brahms oder Beethoven gehört?"

Der Sohn von Halbzeit: "Nee, Regionalliga interessiert mich nicht."

bis dann euer kurt ohne helm und ohne gurt  ....die wahren Abenteuer sind im Kopf und sind sie nicht in deinem Kopf dann sind sie nirgendwo!!!
13.09.2010 19:28:32 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
Petra
128. Beitrag
Ist ja echt krass wer da aufeinmal alles wieder schreibt.
Spannender wie ein Krimi.
13.09.2010 17:27:23 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
kurt ohne helm und ohne gurt
162. Beitrag
Hallo zusammen.Habt ihr wirklich geglaubt mir ginge es so wie Lyoner? Nur andersherum? ne, da hab ich mir ein Späßchen mit euch erlaubt. Ich weiß ihr versteht Spass und freut euch wenn es einem regiometzger gut geht. War eine zeitlang mal Beobachter, aber jetzt bin ich wieder da. Ihr werdet von mir hören, bzw. lesen.

kurt ohne helm und ohne gurt    ...wenn die andern unten wurschteln geh ich locker oben lang!
12.09.2010 19:27:14 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
halbzeit
22. Beitrag
Wer bremst verliert!!!, das konnte man heute in Monza sehen. Dazu eine clevere Strategie dann kann man trotz zwischenzeitlicher Probleme doch einen guten Platz erreichen. Siehe Vettel! Alonso ist eine Spitzenzeit gefahren und ist für mich zur Zeit der beste Fahrer mit dem besten Fahrzeug.Wie sagt H-Heiler immer: "die Werkzeuge,das Können und der Wille sind entscheidend"
Wär hätte außerdem gedacht, das Ersatzkapitän Podolski seine Manschaft so motivieren und führen konnte.
ich jedenfalls sage Respekt zu der Leistung.

hallo lyoner, da hängst du nun und beschäftigst dich nur mit dir selbst. Aber man soll die Hoffnung bekanntlich nicht aufgeben. Jedenfalls bist du uns im Chat treu geblieben, auch wenn deine Eskarpaden seinerzeit das Nervenkostüm meiner Frau und dementsprechend auch meins von dir stark strapaziert wurde.Meine Frau wünscht dir mitlerweile alles Gute, obwohl sie dich gehasst hat.
halbzeit
12.09.2010 15:07:46 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
lyoner
89. Beitrag
Einen schönen guten Tag! Bin in unser Internetcafe gegangen um mal etwas aus meinem ehemaligen Beruf zu lesen. Hier bei euch ist immer lebendiges Treiben. Leider nehme ich noch immer Lyrica und bin hier in Behandlung. Ich darf zwar das Haus verlassen, tu es aber nur sehr selten, weil ich Angst habe leuten zu begegnen die ich kenne und die etwas von mir wollen.Mein Arzt sagt diis sei unbegründet aber in meinem Kopf steckt die Angst drin. Selbst wenn ich Zeitung lese und es ist ein Bericht über Insolvenz oder Gerichtsvollzieher bekomme ich Panik und starke Schweisausbrüche. Ich spüre das ich auf dem Weg der Besserung bin, aber noch nicht so wie ich es will. Last euch nicht unterkriegen und geht ordentlich eurer Arbeit nach. Ich habe viele Fehler gemacht. Wenn ich lese das Kurt stress mit seiner Frau hat, geht bei mir die Fantasie durch. Ich war nie bei eurem Verein, vielleicht leider. Ich glaube heute das ihr mir geholfen hättet.
euer lyoner
12.09.2010 12:56:52 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
neumann
13. Beitrag
Hallo pitbull, machst du werbung für Melitta? Ich glaube dir das du Kaffee kochen kannst, aber ich glaube ebenso das du das normalerweise nicht selbst tust. Wobei ich nicht behaupten will das du ein Macho bist. Könnte natürlich sein, wenn man rückschlüsse von deinem "Namen" macht.
Hi,pitbull, Spass muss sein, wer austeilt muss auch einstecken können. Trotzdem glaube ich das du heute Morgen noch im Halbschlaf warst als du im Chat warst.
Bilder von lecker gegrillten Spanferkel sind mir lieber, aber die machst du ja LEIDER nicht. Da freuen wir uns auf die Bilder von Kollegen.
Wo steckt überhaupt Pfälzer? Lange nix mehr gehört.
neumann                                      
12.09.2010 05:17:49 Uhrregiowelt, das Beste vom Besten für clevere Metzger - Fleischereiberatung, Metzgereiberatung
pitbull
296. Beitrag
Hallo zusammen,hallo bello, wo gehts hin?

hi ennox, hast du deine lok schon angeschmissen?
Mach mir jetzt nen Kaffee, ganz normal mit Filter. Ansonsten gibt es bei uns mitlerweile nur noch aus dem "automat"
pitbull
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81

Datenschutzerklärung